Buchen | Anfragen | 0043 6217 5271

Inhalt:

3. April 2014: Salzburger Schranne

1363931887298-schrannevonoben

 

Der Salzburger „Schrannen-Markt“

Die „Schranne“ ist seit 1906 Wochenmarkt für „Landesprodukte“.

Seit mehr als 100 Jahren ist „die Schranne“ rund um die Andrä-Kirche
ein fixer Bestandteil Salzburgs.
Sie zählt neben dem Nasch- und dem Brunnen-Markt
in Wien zu den größten und bekanntesten Märkten Österreichs.

Der Schrannenmarkt findet jeden Donnerstag zwischen 05:00 und 13:00 Uhr
rund um die Andräkirche gegenüber dem Schloss Mirabell statt.

Schon ab 4:00 Uhr in der Früh herrscht jeden Donnerstag Hochbetrieb.
190 Standlerinnen und Standler bauen ihre Stände auf.
Verkauft werden immer noch landwirtschaftliche Produkte,
wobei das Angebot im Vergleich zu vor 100 Jahren immens gewachsen ist.

markt

Der Name Schranne stammt übrigens von den städtischen Getreidedepots,
die früher in den Schrannengebäuden am Mirabellplatz und in der Schrannengasse untergebracht waren.
1906 bestimmte der Salzburger Gemeinderat die Schranne offiziell zum Wochenmarkt für Landesprodukte.

 

Quelle: www.salzburgerschranne.at

 

 

 

 

itzlinger_3_091015150607

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Jetzt bewerten!

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Aktuelle Pauschalen

Midweek Special im...

19.08.2018 - 19.12.2019

4 Nächte pro Person Kuschelzimmer "Seeblick"

ab € 389,-

zur Pauschale

"Liebesgeflüster"...

01.09.2018 - 18.12.2019

3 Nächte pro Person Kuschelzimmer "Seeblick"

ab € 419,-

zur Pauschale

"Scent of roses"...

19.08.2018 - 16.12.2018

2 Nächte pro Person Kuschelzimmer "Seeblick"

ab € 349,-

zur Pauschale

Was Sie wissen sollten

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren