Inhalt:

Liebesgedicht der Woche

Liebesgedichte im Kuschelhotel im...8. Februar 2016

Es ist Nacht und mein Herz kommt zu dir, hält's nicht aus, hält's nicht aus mehr bei mir. Legt sich dir auf die Brust, wie ein Stein, sinkt hinein, zu dem deinen hinein. Dort erst, dort erst kommt es zur Ruh, liegt am Grund seines ewigen Du. Christian Morgenstern (1871-1914)

weiterlesen...

Liebesgedichte im Kuschelhotel in...30. Januar 2016

Weil du die Tage zu Schiffen machst, die ihre Richtung kennen. Weil dein Körper lachen kann. Weil dein Schweigen Stufen hat. Weil ein Jahr die Form deines Gesichts annimmt. Weil ich durch dich verstehe, dass es Anwesenheit gibt, liebe ich dich. Walter Helmut Fritz (geb. 1929)

weiterlesen...

Liebesgedichte im romantischen...25. Januar 2016

Aus goldenem Odem Erschufen uns Himmel. O, wie wir uns lieben... Vögel werden Knospen an den Ästen, Und Rosen flattern auf. Immer suche ich nach deinen Lippen Hinter tausend Küssen. Eine Nacht aus Gold, Sterne aus Nacht... Niemand sieht uns. Kommt das Licht mit dem Grün, Schlummern wir; Nur unsere Schultern spielen noch wie Falter. Else Lasker-Schüler (1869-1945)

weiterlesen...

Liebesgedichte im Salzburger...15. Januar 2016

Du, ich liebe Dich grenzenlos! Über alles Lieben, über alles Hassen! Möchte Dich wie einen Edelstein In die Strahlen meiner Seele fassen. Leg' Deine Träume in meinen Schoß, Ich ließ ihn mit goldenen Mauern umschließen Und ihn mit süßem griechischem Wein Und mit dem Oele der Rosen begießen. O, ich flog nach Dir wie ein Vogel aus, In Wüstenstürmen, in Meereswinden, In meiner Tage Sonnenrot In meiner Nächte Stern Dich zu...

weiterlesen...

Liebesgedichte im Kuschelhotel Seewirt4. Januar 2016

Ich habe dich gewählt Unter allen Sternen. Und bin wach - eine lauschende Blume Im summenden Laub. Unsere Lippen wollen Honig bereiten, Unsere schimmernden Nächte sind aufgeblüht. An dem seligen Glanz deines Leibes Zündet mein Herz seine Himmel an - Alle meine Träume hängen an deinem Golde, Ich habe dich gewählt unter allen Sternen. Else Lasker-Schüler (1869-1945)

weiterlesen...

Liebesgedichte im Kuschelhotel in...29. Dezember 2015

Wo hast Du all die Schönheit hergenommen, Du Liebesangesicht, Du Wohlgestalt?! Um Dich ist alle Welt zu kurz gekommen! Weil Du die Jugend hast, wird alles alt, weil Du das Leben hast, muss alles sterben, weil Du die Kraft hast, ist die Welt kein Hort, weil Du vollkommen bist, ist sie ein Scherben, weil Du der Himmel bist, gibt's keinen dort! Ricarda Huch (1864-1947)

weiterlesen...

Liebesgedicht im Kuschelhotel am See17. Dezember 2015

Wie Du mir nötig bist? Wie Trank und Speise Dem Hungernden, dem Frierenden das Kleid, Wie Schlaf dem Müden, Glanz der Meeresreise Dem Eingeschloßnen, der nach Freiheit schreit. So lieb ich Dich. Wie dieser Erde Gaben Salz, Brot und Wein und Licht und Windeswehen, Die, ob wir sie auch bitter nötig haben, Sich doch nicht allezeit von selbst verstehen. Und tiefer noch. Denn auch die ungewissen Und fernen Mächte, die man Gott...

weiterlesen...

Liebesgedichte im Kuschelhotel7. Dezember 2015

Wenn wir uns ansehn, Blühn unsere Augen. Und wie wir staunen Vor unseren Wundern - nicht? Und alles wird so süß. Von Sternen sind wir eingerahmt Und flüchten aus der Welt. Ich glaube wir sind Engel. Else Lasker-Schüler (1869-1945)

weiterlesen...

Liebesgedichte im Kuschelhotel26. November 2015

O gib mir deine Hände, Der Frühling brennt im Hag, Verschwende dich, verschwende Diesen Tag. Ich liege dir im Schoße Und suche deinen Blick. Er wirft gedämpft den Himmel, Der Himmel dich zurück. O glutend über Borden Verrinnt ihr ohne Ruh: Du bist Himmel geworden, Der Himmel wurde du. Klabund (1890-1928)

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche17. November 2015

DIESE ROSE von heimlichen Küssen schwer: Sieh, das ist unsre Liebe. Unsre Hände reichen sie hin und her, unsre Lippen bedecken sie mehr und mehr mit Worten und Küssen sehnsuchtsschwer, unsre Seelen grüßen sich hin und her - wie über ein Meer - - wie über ein Meer - - - Diese Rose vom Duft unsrer Seelen schwer: sieh, das ist unsre Liebe. Christian Morgenstern (1871-1914)

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche2. November 2015

Du meine Seele, du mein Herz, Du meine Wonn, o du mein Schmerz, Du meine Welt, in der ich lebe, Mein Himmel du, darein ich schwebe, O du mein Grab, in das hinab Ich ewig meinen Kummer gab. Du bist die Ruh, du bist der Frieden, Du bist der Himmel mir beschieden. Daß du mich liebst, macht mich mir wert, Dein Blick hat mich vor mir verklärt, Du hebst mich liebend über mich, Mein guter Geist, mein bessres Ich! Friedrich Rückert...

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche22. Oktober 2015

Ich liebe dich, weil ich dich lieben muß; Ich liebe dich, weil ich nichts anders kann; Ich liebe dich nach einem Himmelschluß; Ich liebe dich durch einen Zauberbann. Dich lieb' ich, wie die Rose ihren Strauch; Dich lieb' ich, wie die Sonne ihren Schein; Dich lieb' ich, weil du bist mein Lebenshauch; Dich lieb' ich, weil dich lieben ist mein Sein. Friedrich Rückert (1788-1866)

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche16. Oktober 2015

Ich bin mir meiner Seele In deiner nur bewußt, Mein Herz kann nimmer ruhen Als nur an deiner Brust! Mein Herz kann nimmer schlagen Als nur für dich allein. Ich bin so ganz dein eigen, So ganz auf immer dein. Theodor Storm (1817-1888)

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche4. April 2014

Nur mit Dir... Die Liebe ist langmütig und freundlich Die Liebe eifert nicht Die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf Sie verhält sich nicht ungehörig Sie sucht nicht das Ihre Sie lässt sich nicht erbittern Sie rechnet das Böse nicht zu Die Liebe erfreut sich nicht, an anderer Menschen Sünden Sie erfreut sich an der Wahrheit Sie ist immer Willens zu ertragen, zu vertrauen, zu hoffen und zu...

weiterlesen...

Liebesgedicht: “Liebe –...27. März 2014

Liebe – sagt man schön und richtig Liebe - sagt man schön und richtig - ist ein Ding, was äußerst wichtig. Nicht nur zieht man in Betracht, was man selber damit macht, nein, man ist in solchen Sachen auch gespannt, was andere machen. Wilhelm Busch

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche28. Dezember 2013

Liebe heißt schenken und heißt geben. Und sei es auch das eigende Leben. Liebe heißt, ohne viel zu fragen für einander jedes Kreuz zu tragen. Liebe heißt verstehen und verzeihen. Und täglich neu sein Herz verleihen. Dieses eine Wort auf dieser Welt, zählt mehr als Reichtum und als Geld.  

weiterlesen...

Liebessong der Woche: “Rose of...10. Dezember 2013

Rose of my heart We're the best partners this world's ever seen, Together as close as can be. Sometimes it's hard to find time in between, To tell you what you are to me. You are the rose of my heart, You are the love of my life. A flower not fading nor falling apart, If you're tired, rest your head on my arm. Rose of my heart. When sorrow holds you in her arms of clay, It's rain drops that fall from your eyes. Your smile's...

weiterlesen...

Liebesgedicht: “Neue Liebe,...11. August 2013

Neue Liebe, neues Leben Herz, mein Herz, was soll das geben? Was bedränget dich so sehr? Welch ein fremdes, neues Leben! Ich erkenne dich nicht mehr. Weg ist alles, was du liebtest, Weg, warum du dich betrübtest, Weg dein Fleiß und deine Ruh – Ach, wie kamst du nur dazu!von handmann.phantasus.de Fesselt dich die Jugendblüte, Diese liebliche Gestalt, Dieser Blick voll Treu und Güte Mit unendlicher Gewalt? Will ich rasch mich...

weiterlesen...

Liebesgedicht der Woche23. Juni 2013

Entsinnst du dich Der kleinsten Torheit nicht, In welche dich Die Liebe je gestürzt, So hast du nicht geliebt. William Shakespeare

weiterlesen...

Liebesgedicht19. Mai 2013

Aber Liebe... vervollkommnet das Auge mit kostbarem Sehen; Das Auge eines Liebenden läßt das des Adlers blind erscheinen; Das Ohr eines Liebenden nimmt selbst tiefste Töne wahr, so dam argwöhnischen Kopf Einhalt geboten wurde es für sich zu stehlen: Der Liebe Gefühl ist sanfter und feiner als die empfindsamen Fühler der zartesten Schnecke. William Shakespeare

weiterlesen...
Seite 1 von 512345


Aktuelle Pauschalen

Wellness am See, 3 Nächte

21.08.2016 - 17.12.2017

3 Nächte pro Person Doppelzimmer Buchberg (Stammhaus)

ab € 269,-

zur Pauschale

Midweek Special im...

28.08.2016 - 15.12.2017

4 Nächte pro Person Kuschelzimmer "SEEBLICK SUPERIOR"

ab € 379,-

zur Pauschale

Salzburg & Christkindlmarkt

16.11.2016 - 18.12.2016

2 Nächte pro Person Kuschelzimmer "SEEBLICK SUPERIOR"

ab € 229,-

zur Pauschale

Was Sie wissen sollten

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren